Neuraltherapie - Akupunktur - Sauerstofftherapie - Schmerztherapie - Tumorschmerztherapie -

Dr.med.Ellen Ritzow

Fachärztin für Anästhesie


Unsere Praxis

Wer wir sind

Was wir leisten

Kontakt



Wer wir sind

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Goldene Promotion - Medizinische Fakultät Charité - Universitätsmedizin Berlin  11.März 2016

Dr.med.Ellen Ritzow

 

1958-1964    Studium Humanmedizin an der Medizinischen Fakultät der Humboldt Universität zu Berlin

 

1964              Approbation als Arzt

 

1966              Promotion  " der Einfluß der Nierendekapsulation auf eine künstlich gesetzte 

                      Pyelonephritis bei Ratten "

 

1964-1971    Assistenzärztin der Anästhesieabteilung, Chefarzt Prof. Dr. L.Barth, Robert-Rössle Klinik Berlin Buch

                     Akademie der Wissenschaften

                     

1969              Facharztprüfung im Fach Anästhesie

 

1972-1975     Fachärztin der Anästhesieabteilung an der Universität Greifswald, 

                      Leiter der Abteilung Chefarzt a.o. Doz. Dr.med.habil. Henning Ritzow

 

1977-1993    Chefärztin der Anästhesieabteilung der Orthopädischen Bezirksklinik Birkenwerder

 

1981             Transfusionsmedizinische Weiterbildung am Institut für Transfusionsmedizin in

                     in Neuruppin

 

1993             Gründung des ambulanten Operationszentrums und Schmerztherapiezentrums 

                     In Birkenwerder zusammen mit MR.Dr.med.habil. Henning Ritzow

 

 

1995            Etablierung der Schmerzkonferenzen am ambulanten Op-u.Schmerzzentrum

 

 

                    Wissenschaftliche Schwerpunkte und Veröffentlichungen:

            

                    Hyperbare Sauerstoff Therapie (HBO)

                    Wirkung der Lachgasanalgesie bei Kindern und Erwachsenen

                    Subnarkotische Dosierungsmöglichkeiten bei Lachgasvoratmung

                    Zuarbeiten für das Lehrbuch f. Anästhesie von Barth/Meyer

                    Elektromyographische Untersuchungen an verschiednen Relaxantien

                    Einführung der Plasmapherese im Rahmen der Eigenbluttransfusionen für 

                    orthopädische  Operationen an der Klinik Birkenwerder

                    Besonderheiten der Opiattherapie bei chronischen Schmerzpatienten

                    Therapiemöglichkeiten bei Fibromyalgiepatienten

 

 

Zertifikate:

 

 1993          Akupunktur Zertifikat nach Fortbildungsprogramm der Deutschen Akupunktur

                   Gesellschaft Düsseldorf 

 

 

1994           Zertifikat Neuraltherapie nach dem Lehrprogramm der Deutschen Gesellschaft f.

                   Akupunktur und Neuraltherapie

 

1997           Algesieologischer Grundkurs Landesärztekammer Brandenburg

 

1998           Zertifikat Spezielle Schmerztherapie bei der Akademie f. ärztliche Fortbildung 

                   Der Landesärztekammer Brandenburg

 

1993-2014  Regelmäßige Fortbildungen als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für 

                   Schmerztherapie, Teilnahme am jährlichen Deutschen Schmerztag in 

                   Frankfurt am Main

 

2014          Zertifikat " Einführung in Theorie u. Praxis des Neurofeedback / EEG-Biofeedback 

                   BEE Medic Dr. B.Wandernoth, Singen

 

 Mitgliedschaften:

 

                   -Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin ( DGAI )

                   -Berufsverband Deutscher Anästhesisten ( BDA )

                   -Deutsche Akupunktur Gesellschaft Düsseldorf

                   -Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie

                   -Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr